Wohnungsgeberbestätigung: So vermeiden Sie als Vermieter ein Bußgeld!

06März

Wohnungsgeberbestätigung: So vermeiden Sie als Vermieter ein Bußgeld!

Als Vermieter (Wohnungsgeber) sind Sie verpflichtet, beim Einzug eine Wohnungsgeberbestätigung an den Wohnungsnehmer - bzw. für den Fall der elektronischen Meldung, an die Meldebehörde - zu senden.

Stellen Sie die Bestätigung des Einzugs nicht, nicht richtig oder nicht in der entsprechenden Frist aus, droht Ihnen ein Bußgeld von bis zu 1.000 Euro.

Damit Sie das umgehen, müssen Sie nur folgende Dinge beachten.

 

Zeitrahmen

Die Bestätigung müssen Sie innerhalb von zwei Wochen nach Einzug ausstellen.

 

Daten

Diese Angaben müssen Sie in der Bestätigung aufführen:

Name und Anschrift des Vermieters (Wohnungsgebers),

Art des meldepflichtigen Vorgangs mit Ein- bzw. Auszugsdatum,

Anschrift der Wohnung sowie

Namen der meldepflichtigen Personen.

 

Benötigen Sie eine Vorlage der Wohnungsgeberbestätigung? Jetzt auf unserer Webseite herunterladen: [Link zur Unterseite, wo sich die Vorlage herunterladen lässt]

 

Kontakt:

Alpenland Immobilien

Tel.: 08063 809295

E-Mail: info@immo-alpenland.de

Web: www.immo-alpenland.de

Erfolg! Vielen Dank für Ihre Bewertung.

Fehler! Bitte füllen Sie alle Felder aus.