Weihnachtsdekoration ohne Gefahr

01Dezember

Weihnachtsdekoration ohne Gefahr

Kerzen und Lichterketten strahlen Gemütlichkeit aus – doch gerade in der Weihnachtszeit werden sie immer wieder zur Gefahr. So kommen Sie sicher durch die Weihnachtszeit:

Stellen Sie Kerzen nicht in der Nähe von brennbaren Gegenständen oder an einem Ort mit starker Zugluft auf.

Kerzen gehören immer in eine standfeste, nicht brennbare Halterung.

Lassen Sie Kerzen niemals unbeaufsichtigt brennen – vor allem nicht, wenn Kinder dabei sind. Unachtsamkeit ist die Brandursache Nummer eins!

Auch wenn man sie häufiger als sonst verwendet und griffbereit haben möchte: Bewahren Sie Streichhölzer und Feuerzeuge an einem kindersicheren Platz auf.

Löschen Sie Kerzen an Adventskränzen und Gestecken rechtzeitig, bevor sie heruntergebrannt sind. Tannengrün trocknet mit der Zeit aus und wird zur Brandgefahr.

Achten Sie bei elektrischer Weihnachtsdeko und bei Lichterketten darauf, dass Steckdosen nicht überlastet werden.

Die elektrischen Gegenstände sollten ein Prüfsiegel tragen, das den VDE-Bestimmungen entspricht.

Tipp: Stellen Sie für den Fall der Fälle ein entsprechendes Löschmittel (Wassereimer, Feuerlöscher, Feuerlöschspray) bereit.

Nun sollten Sie gut vorbereitete sein und die Weihnachtszeit unbeschadet genießen können.

 

Kontakt:

Alpenland Immobilien

Tel.: 08063 809295

E-Mail: info@immo-alpenland.de

Web: www.immo-alpenland.de

Erfolg! Vielen Dank für Ihre Bewertung.

Fehler! Bitte füllen Sie alle Felder aus.