Immobilien als Investition: Wann Immobilien sinnvoll sind

07Februar

Immobilien als Investition: Wann Immobilien sinnvoll sind

Grundsätzlich ist Immobilienbesitz immer eine gute und sichere Investitionsmöglichkeit. Vor allem als Altersvorsorge eignet sich eine Immobilie.

Es kommt natürlich darauf an, was Sie sich von Ihrer Immobilienanlage versprechen. Berücksichtigt man Aufwand und Risiken beim Investieren in Immobilien, sollte Ihre Mietrendite bei mindestens 4 % liegen.

Um die Mietrendite zu berechnen, stellen Sie die Ausgaben und Einnahmen gegenüber.

1. Berechnen Sie den Gesamtkaufpreis, indem Sie die Nebenkosten beim Immobilienerwerb zum Kaufpreis addieren.

2. Berechnen Sie die Nettokaltmiete. Dem entspricht die jährliche Kaltmiete, von der Sie die nicht umlagefähigen Kosten wie das Hausgeld abziehen (da diese Ausgabe Ihre Einnahmen schmälert).

3. Teilen Sie die Nettokaltmiete durch den Gesamtkaufpreis. Das Ergebnis entspricht der Nettomietrendite. Anhand dieses Wertes können Sie das Potential mehrerer Immobilien miteinander vergleichen.

 

Wir beraten Sie bei allen Fragen rund um die Investition in eine Immobilie und bieten einen umfassenden Service.

 

Kontakt:

Alpenland Immobilien

Tel.: 08063 809295

E-Mail: info@immo-alpenland.de

Web: www.immo-alpenland.de

Erfolg! Vielen Dank für Ihre Bewertung.

Fehler! Bitte füllen Sie alle Felder aus.