Achtung: Das sind die laufenden Kosten bei einem Haus

19Juni

Achtung: Das sind die laufenden Kosten bei einem Haus

Die Kosten, die ein eigenes Haus verursachen kann, werden häufig unterschätzt. In vielen Fällen ist ein Einfamilienhaus von den Betriebskosten gesehen sogar teurer als eine Mietwohnung – auch wenn viele ihr Einfamilienhaus gerade deshalb bauen, um sich teure Mietkosten jeden Monat zu ersparen. Wir klären auf, damit Sie sich darauf vorbereiten können.

Regelmäßige unvermeidbare Nebenkosten für Hauseigentümer:

Heizkosten

Kosten für die Heizungswartung

Stromkosten

Nebenkosten für Wasser (frisches Wasser & Abwasser)

Kosten für die Müllabfuhr

Kosten für den Schornsteinfeger

Kosten für die Straßenreinigung

Grundsteuer

Haftpflicht-, Brandschäden- und Gebäudeversicherung

Reparaturen und Instandsetzungen

Je nach Lage, Alter, Ausstattung des Hauses, etc. belaufen sich die monatlichen Kosten um die € 500,00.

Tipp

Anteilig lassen sich Nebenkosten, wie Handwerkerleistungen und Haushaltsnahe Beschäftigungen, über die Steuererklärung absetzen. Dazu gehören bspw. Straßenreinigung/ Winterdienst und Schornsteinreinigung/Schornsteinfeger

 

Kontakt:

Alpenland Immobilien

Tel.: 08063 809295

E-Mail: info@immo-alpenland.de

Web: www.immo-alpenland.de

Erfolg! Vielen Dank für Ihre Bewertung.

Fehler! Bitte füllen Sie alle Felder aus.