Unterlagen beim Immobilienverkauf: Außen- und Innenaufnahmen

30April

Unterlagen beim Immobilienverkauf: Außen- und Innenaufnahmen

Ein wichtiger Teil eines Immobilien-Exposés sind aussagekräftige Fotos. Sie unterstreichen und belegen die genannten Fakten und vermitteln einen Eindruck vom Objekt und auch ein Stück weit Wohngefühl. Achten Sie deshalb bei den Aufnahmen auf folgende Kriterien:

Licht

Fotografieren Sie, wenn es hell draußen ist, denn mit natürlichem Licht wirkt alles freundlicher. Vermeiden Sie Gegenlichtaufnahmen und achten Sie in den Räumen auf die Schattenbildung.

 

Perspektive

Um einen räumlichen Effekt zu erzielen, ohne das Bild zu verzerren, fotografieren Sie aus ca. einem Meter Höhe, halten Sie Kamera oder Smartphone gerade und machen Sie wenn möglich aus den verschiedenen Ecken der Zimmer heraus die Fotos.

 

Motiv und Bildausschnitt

Wählen Sie ein zum Zimmer passendes Motiv aus und arrangieren Sie unter Umständen dafür auch Möbel oder Dekorationsgegenstände entsprechend um. Achten Sie darauf, Dinge, die nicht zum Bild passen, aus dem Bildausschnitt herauszunehmen. Wichtig ist Ordnung – gerade in Zimmern –, denn sie bringt Ruhe ins Bild.

 

Übrigens: Wir kennen uns gut damit aus, Immobilien in Szene zu setzen. Melden Sie sich gerne, wenn Sie Hilfe benötigen.

 

Kontakt:

Alpenland Immobilien

Tel.: 08063 809295

E-Mail: info@immo-alpenland.de

Web: www.immo-alpenland.de

Erfolg! Vielen Dank für Ihre Bewertung.

Fehler! Bitte füllen Sie alle Felder aus.