Kein Fenster im Bad? Hell und luftig geht trotzdem!

09Mai

Kein Fenster im Bad? Hell und luftig geht trotzdem!

Ein Bad ohne Fenster ist nach wie vor für viele ein Grund, eine Wohnung nicht zu beziehen. Dabei ist es relativ einfach möglich, ein fensterloses Bad hell und luftig zu gestalten. Wir sagen Ihnen, wie das geht.

Bad gut belüften – Einfach beim Stoßlüften der ganzen Wohnung die Badtür offen lassen. Auch ein kleines Lüftungsgitter in der Badezimmertür unterstützt die Luftzirkulation

Luftfeuchtigkeit beachten – Immer gut heizen, feuchte Handtücher auf Handtuchwärmer trocken und ggf. einen manuellen oder elektrischen Luftentfeuchter benutzen

Tageslicht simulieren – Über Tageslichtlampen für eine natürliche Helligkeit sorgen, auf die richtige Positionierung und ausreichende Anzahl achten, damit wichtige Teile des Bads, wie z. B. der Spiegel, gut ausgeleuchtet sind

Akzente setzen – Mit LED-Streifen, die noch mehr Helligkeit ins Bad bringen oder einen Spiegel in Fensterform, der Weite simuliert

Farbenspiel ­– Zu viel Weiß wirkt unter Umständen eher gräulich, es empfehlen sich Farben, die mit künstlichem Licht harmonieren und so das Bad erstrahlen lassen

 

Kontakt:

Alpenland Immobilien

Tel.: 08063 809295

E-Mail: info@immo-alpenland.de

Web: www.immo-alpenland.de

Erfolg! Vielen Dank für Ihre Bewertung.

Fehler! Bitte füllen Sie alle Felder aus.