Dokumente, Dokumente, Dokumente - diese Unterlagen brauchen Sie beim Immobilienverkauf wirklich

26Februar

Dokumente, Dokumente, Dokumente - diese Unterlagen brauchen Sie beim Immobilienverkauf wirklich

Die Immobilie soll verkauft werden, so viel steht fest. Doch welche Dokumente und Unterlagen brauche ich überhaupt dafür und wo bekomme ich sie gegebenenfalls her? Wir sagen es Ihnen!

Den Grundbuchauszug und die Unterlagen zu eingetragenen Grundschulden bekommen Sie vom Amtsgericht.

Den Lageplan mit einem Flurkartenauszug gibt Ihnen das Katasteramt.
Baupläne, z. B. den Grundriss für jedes Geschoss, Elektro-, Heizungs-, Sanitär- und Entwässerungspläne, die Baubeschreibung und Baugenehmigungsurkunden übergibt Ihnen das Bauordnungsamt.

Die Berechnung der Wohnfläche, Nutzfläche und des unbebauten Raumes können Sie von einem Architekten oder dem Bauordnungsamt vornehmen lassen.

Den Energieausweis beantragen Sie bei Ihrem Energieversorger.

Eine Übersicht über Sanierungen und Modernisierungen, eine Betriebskostenaufstellung (Steuern, Versicherung, Energiekosten), die Versicherungsscheine und Wartungsverträge sollten sich in Ihrer persönlichen Hausakte befinden.

Einen Denkmalschutznachweis stellt die Denkmalschutzbehörde aus.

Aussagekräftige Fotos Ihrer Immobilie macht am besten ein Profifotograf.

 

Benötigen Sie Hilfe bei der Zusammenstellung der Unterlagen? Wir helfen Ihnen gern.

 

Kontakt:

Alpenland Immobilien

Tel.: 08063 809295

E-Mail: info@immo-alpenland.de

Web: www.immo-alpenland.de

Erfolg! Vielen Dank für Ihre Bewertung.

Fehler! Bitte füllen Sie alle Felder aus.